• mit Liebe verpackt
  • ab 39€ versandkostenfrei bestellen
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU

Rich Dark 71% (Chocolate and Love)


3,49 €

White Nougat Crisp Riegel (Vivani)


0,99 €

Dark Nougat Croccante Riegel (Vivani)


0,99 €

Piura Porcelana 75% (Original Beans)


4,69 €

Goji - Hanf (yanns)


3,80 €

Haselnuss (yanns)


3,80 €

Reis Pops (yanns)


3,80 €

Kokos Beere (yanns)


3,80 €

White Crunchy Nougat (the nu+company)


2,29 €

Edelbitter (yanns)


3,80 €

Crispy Corn Flakes Riegel (Vivani)


0,99 €

Haselnuss (the nu+company)


2,29 €

Espresso Crunch (the nu+company)


2,29 €

White Raspberry Crisp (the nu+company)


2,29 €

Kokosmilch dunkle Schokolade (Ombar)


2,69 €

Organic Raw Chocolate Mandel & Maulbeere (lovechock)


3,99 €

Choco Cookie (iChoc)


1,99 €

Himalaya (yanns)


3,80 €

Reismilchschokolade "Reis Crisps" (Bonvita)


2,79 €

"no added sugar" Schokolade (Plamil Foods)


2,89 €

Ganze Mandel (Naturata)


3,19 €

Hanf Schokolade (Plamil Foods)


2,99 €

SCHNOUGGI Nougatriegel (Vantastic foods)


1,69 €

Dunkle Nougat (Vivani)


2,19 €
1 von 2

vegane-schokolade-kakao

In unserer Kategorie "vegane Schokolade" findest du eine besondere Auswahl unserer persönlichen Lieblingsschokoladen. Uns ist dabei wichtig, auch die kleineren Manufakturen und Hersteller zu unterstützen und verstärkt auf Schokoladen zu setzen, die man nicht im normalen Supermarkt kaufen kann.

Wann ist Schokolade vegan?

Bei veganer Schokolade wird auf tierische Inhaltsstoffe verzichtet. Beim Blick auf die Zutatenliste sollte deshalb darauf geachtet werden, dass keine tierischen Inhaltsstoffe wie bspw. "Milch", "Milchpulver" oder "Butter" aufgelistet sind. Stattdessen kann vegane Schokolade aus folgenden möglichen Alternativen hergestellt werden:

  • Reismilch
  • Sojamilch
  • Mandelmilch
  • Kakaobutter
  • Datteln
  • ...

Das bedeutet gleichzeitig, dass vegane Schokolade auch zu 100% laktosefrei ist. Somit können auch die Menschen, die unter Laktoseintoleranz leiden, gelegentlich feine Schokolade ohne Bedenken naschen.

Hinweis: Der Aufdruck "Kann Spuren enthalten" ist ein Hinweis für Allergiker. Dies bedeutet, dass die Produkte in Fabriken hergestellt werden, die auch tierische Zutaten verarbeiten. Die Bänder werden zwar gereinigt, aber minimalste Rückstände können bleiben. Bei hochsensiblen Allergikern kann dies jedoch ausreichen, um starke Symptome hervorzurufen. Wer dies nicht riskieren möchte, kann z.B. auf Plamil Produkte zurückgreifen, da dies eine rein vegane Manufaktur ist.

Endlich vegane Schokolade ohne Palmöl

Unser komplettes Sortiment ist 100% palmölfrei, somit auch unsere angebotenen veganen Schokoladen. Du verzichtest also nicht nur auf tierische Zutaten, sondern auch auf das umweltschädliche Palmöl. Überall auf der Welt - vor allem in Südamerika und Asien - werden Regelwälder abgeholzt, um Platz für den Anbau der Ölpalmen zu schaffen. Schau auch gerne mal auf unserer Über Uns Seite vorbei, wenn du mehr über unsere Motivation und was wir zum Umweltschutz beitragen erfahren möchtest.

Wieso ist vegane Schokolade teurer als herkömmliche Schokolade?

Die unterschiedlichen Preise von veganer und nicht-veganer Schokolade entstehen aufgrund verschiedener Faktoren.
Viele Hersteller veganer Schokoladen achten beispielsweise schon vor der eigentlichen Produktion auf bestimmte Voraussetzungen wie zB Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft und fairem Handel, die letztendlich zu höheren Preisen führen.
Hier sind vor allem die Lebensbedingungen der Kakaobauern in den verschiedenen Anbauländern zu erwähnen. Diese werden vernünftig und fair entlohnt, damit ein guter Lebensstandard der Familien gesichert ist. Eine ökologische Landwirtschaft setzt voraus, dass keine oder nur sehr wenig Pestizide zum Einsatz kommen und die Pflanzen in ihrem natürlichen Tempo wachsen können. Zeit ist bekanntlich Geld, darum fließt auch dies in den Preis mit ein.

Schokolade mit Zuckeralternativen

Neben all diesen Faktoren sind auch die weiteren Zutaten teurer. So kostet Reis- oder Mandelmilch mehr als herkömmliche Kuhmilch. Industriell gefertigter Zucker in Massenproduktion ist wesentlich günstiger als die oft in veganer Schokolade eingesetzten natürlichen Alternativen. Diese wären zum Beispiel:

  • Kokosblütenzucker
  • Xylit
  • Datteln
  • Früchte

Entdecke die zuckerfreien bzw natursüßen Schokoladen und andere Süßigkeiten in unserer neuen Kategorie zuckerfrei. Du kannst natürlich auch den Filter "Naschgewohnheiten" oben benutzen.

Zuletzt angesehen